VGM Altheim  Verein zur Förderung der Gitarrenmusik

 
 

Gitarre Lehren & Lernen | Interkultureller- und transdisziplinärer Dialog


Das Internationale Gitarrenseminar Altheim (IGA) wird vom VGM Altheim veranstaltet.  

Der VGM ist ein Kulturverein zur Förderung der Gitarrenmusik. Das IGA wurde im Rahmen der Vereinsarbeit neu konzipiert und löst 2013 das "Innviertler Gitarrenseminar für Gitarre & Mandoline" ab. Im Zentrum des IGA steht das Seminarangebot für Gitarre. Lehren und Lernen sowie der transdisziplinäre Dialog im Rahmen eines qualifizierten Seminarangebotes bilden die Schwerpunkte. Mit diesem auf Bildung fokussierten Profil hebt sich das IGA von üblichen Gitarrenfestivals bewusst ab. 


Mit seinen Individual- und Gruppenseminaren richtet sich das IGA an Jugendliche und Erwachsene unterschiedlicher Leistungsstufen. Gitarrenschüler, Gitarrenlehrer, Studierende und Profimusiker finden jeweils ein adäquates Seminarangebot. Schwerpunkt des pädagogischen Konzepts im Rahmen des IGA ist die individuelle Lernförderung. Ob Klassik, Neue Musik, Flamenco, Pop- und Jazz sowie Folklore. Für all diese Musikrichtungen und Stillistiken finden sich ausgewählte, renommierte Dozenten auf internationalen Niveau. 


Ein besonderes Angebot stellt traditionell ein Spezialkurs für Mandoline dar.


Flankierend zur Seminarreihe wird ein Gitarrenwettbewerb und eine Konzertreihe angeboten. 



 

INTERNATIONALES GITARRENSEMINAR ALTHEIM (IGA)